PORT 7 Wil

Kreatives Potential in einem lebendigen Quartier

Baujahr 2016/17

 

Fasziniert vom Kosmos unseres «Hinter dem Bahnhof»-Quartiers machten wir uns an die Entwicklung des PORT 7. Hier wird die Verschiedenheit und Toleranz gelebt und es gibt – weit weg von Architektenkollegien und Raumplanern – noch Freiräume.

1229 Bearbeitet Web DeguDegu 1229 Bearbeitet Web Degu
1229 Bearbeitet Web Degu

Das Sheddach ist atypisch bis über die Fassade hinaus gezogen. Die Halle erhält so eine markante und einzigartige Kontur.

Für die Gestaltung der Fassade haben wir über das Internet Künstler und Designer aus aller Herren Länder eingeladen, Ideen zu entwickeln.

Eine Abstimmung im Bekanntenkreis hat den Vorschlag eines ukrainischen Künstlers zum Sieger erkoren (die ersten drei Platzierungen waren: D, B und F).

Inspiriert aus dem klassischen Ensemble Shedhalle und Schornstein ist der Turm entstanden. Gerne hätten wir ihn noch höher gebaut.

Im Turm befinden sich gemütlich eingerichtete 2-Zimmer-Wohnungen. Es ist ein gut funktionierendes Small-Space-Living Konzept auf netto 32 m2 (plus einem Kellerabteil). Die Bewohner haben Zugang zu einem Gemeinschaftsraum und – nebst dem eigenen Balkon – auch zu einer grossen Gemeinschaftsterrasse.