cms
GEBÄUDHÜLLE UZEHALLE UZWIL
...EINE HALLE ERZAEHLT EINE GESCHICHTE (2011)
Die Uzehalle soll ein neues Gesicht erhalten. Unser Vorschlag geht weiter als formale Architekturüberlegungen. Wir wollen unter Einbezug der Scenic Design-Möglichkeiten eine Geschichte erzählen. Den Menschen ein Gefühl vermitteln und sie berühren. Dynamik, Kälte, Ökologie - Alle sollen es spüren. Es soll schon von aussen erkennbar sein, dass es sich um eine Eishalle handelt. Das Thema soll im Innern weitergeführt werden und so ein stimmiges Erlebnis vermitteln. Die Uzehalle sähe sogar im Sommer cool aus!

Gesellschaftlich hat die Uzehalle schon heute einen hohen Stellenwert. Wir sind der Meinung, dass sie diesen auch architektonisch erhalten sollte. Keine gepflegt langweilige Architektur; Auch soll die Halle nicht auf alle Seiten gleich gestaltet werden. Ähnlich einem Hotelbau soll sie auf die verschiedenen Situationen reagieren; In ihrer Ausdrucksdichte varieren. Die Antwort kann und muss unseres Erachtens Erlebnisarchitektur sein; Die Halle soll laut sein und einen hohen Wiedererkennungswert haben. Dann strahlt sie weit über die Region aus und setzt ein Zeichen!

Sehen sie selber ... laden Sie das Dossier unplugged runter:
Download FactsheetFactsheet (pdf)