cms
LET’S TWIST!
...EIN HAUS ERZÄHLT EINE GESCHICHTE (2012)
Die Bauherrschaft hat einen starken Bezug zum Engadin, besuchten sie doch während Jahren dort die Schule u.a.. Dabei verinnerlichten sie - bewusst oder unbewusst - ein Stück der regionalen Ästhetik. Und genau dies wollten wir spielerisch interpretiert abbilden und im Gedächtnis abrufen.

Der Bau sollte modern, nicht aber kalt, abweisend oder gar langweilig werden. Schon gar nicht zu streng. Die Lösung haben wir im Abdruck tanzender Füsse gefunden und so twisten die beiden Kuben nun flott durch’s Quartier!

Im Interiorbereich finden folgende Materialien und Anwendungen zum Ausdruck:
Altholz kombiniert mit wenig Blattgold
Gneis und Eiche
Strukturen und Texturen (Jute-Tapeten, rohes Holz, Mosaik)
und nicht zu letzt die Formeninterpretation von Arvenschnitzereien

Entstanden ist so ein ganz persönliches Haus! Und ja... die Aussenfotos folgen noch.