cms
GIESSEREIHALLE
FEUER, FUNKEN, FLIESSENDES METALL (2008)
41 m Fassadenlänge entlang der stark frequentierten Bahnhofstrasse in Uzwil; Eine ideale Leinwand! Jeder soll sehen und spüren, was hinter diesen Wänden geschieht: Feuer, fliessendes Metall, Funken, Rauch, der Klang von Metall - Etwas besonderes. Dies wollten wir unbedingt nach aussen tragen.

In ein Grundraster von ca. 2 x 2 m sind vertikale Fenster platziert; Ganz in der Tradition des Hallenbaus. Das Sonnenlicht kann so weit in die Halle eindringen. Die dunkle Fassade ist nicht nur unempfindlich auf Verschmutzungen, sie bildet auch ein starker Kontrast zum Grossdruck: Lässt das funkensprühende Metall noch stärker wirken.
Download FactsheetFactsheet (pdf)