cms
GACHNANGER STOCK FRAUENFELD
HISTORISCH WERTVOLL, SENSIBLES GEFÜGE (2011)
Dem Eckhaus „Gachnanger Stock“ aus dem Jahre 1771 kommt eine grosse Bedeutung zu. Es schliesst die Häuserzeile Freie Strasse ab und hat eine raumbildende Funktion für den angrenzenden Bankenplatz inne. Die Eigentümerin will mit der Fassadenrenovation das Haus in Richtung Originalzustand zurückführen, wieder gut in das Gesamtgefüge integrieren und Schäden an der Gebäudehülle sanieren.

Bei der Sanierung werden Acrylfugen und Farbanstriche, welche an einem historischen Bau nichts zu suchen haben, entfernt, sowie ein Schaufensterbereich aus den 60er Jahren rückgebaut, Sandstein restauriert und morsche Holzteile ersetzt. Es werden ausschliesslich Materialien der Firma Caparol, welche auf historisch korrekten Mischungen beruhen, verwendet. Die Fassadenoberfläche wurde gefilzt und gerollert.
Download FactsheetFactsheet (pdf)